Harmonische Jahreshauptversammlung beim Werner TC 75

Harmonische Jahreshauptversammlung beim Werner TC 75

Konstante  Mitgliederzahlen und eine ausgeglichene Kassenlage

Die Jahreshauptversammlung des Werner TC 75 fand im 44ten Jahr des Tennisclubs in angenehmer und konstruktiver Atmosphäre im Clubhaus im Dahl statt. Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit und der Genehmigung des Protokolls konnte der 1. Vorsitzende Harald Schauder  den anwesenden  Clubmitgliedern durchweg positives berichten. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet und der Tennisclub kann unbesorgt in die neue Saison gehen. 

Angenehm überrascht zeigte sich der 1. Vorsitzende von der großen Anzahl der Clubmitglieder die seiner Einladung gefolgt waren. Ein Dank ging an seine Vorstandskollegen und an die sechs Trainer des Tennisclubs. Nur durch gute, kontinuierliche und zuverlässige Trainingsarbeit ist es möglich auch in dieser Sommersaison wieder 25 Mannschaften zum Spielbetrieb anzumelden. Erfreulich ist, dass viele Jugendliche sowohl in den Jugendmannschaften wie auch in den Erwachsenenmannschaften gemeldet werden konnten.   

Der festangestellte Platzwart kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr tätig sein. Die Verhandlungen mit seinem Nachfolger sind fast abgeschlossen,  sodass die Mitglieder auch weiterhin über eine gut gepflegte Platzanlage verfügen können. Die Aufbereitung der Tennisplätze durch eine Fachfirma wird rechtzeitig erfolgen. Bei einer guten Wetterlage steht einer Platzeröffnung in den Osterferien nichts im Wege.  

Kassierer Stefan Havers berichtete, dass das veranschlagte Budget nicht eingehalten werden konnte, da im vergangenen Sommer durch die enorme Hitze sehr hohe Wasserkosten entstanden sind und eine entsprechende Nachzahlung erfolgen musste. Der WTC 75 verfügt über eine gesunde Finanzlage  und ist bereits seit 10 Jahren komplett schuldenfrei. Bei einer weiteren maßvollen Verwaltung der Mitgliedsbeiträge können auch die steigenden Ausgaben getragen werden.  

Mit konstanten Mitgliederzahlen, familienfreundlichen Beiträgen und keinen Mitgliederarbeitsstunden ist der Tennisclub im Dahl gut aufgestellt. Zum Erhebungsstichtag 2018 wurden dem Westfälischen Tennisverband 361 Mitglieder gemeldet, davon 124 Jugendliche unter 18 Jahren. 

Sportwart Ralph Flemming hatte insgesamt 25 Mannschaften von der Münsterlandliga bis zu den Kreisklassen zu verwalten.  Alle Mannschaften belegten durchweg gute Tabellenplätze. In der Wintersaison 2018/2019 nehmen 13Mannschaften am Spielbetrieb teil.

 Mehr als 80 Teilnehmer nahmen an den offenen Stadtmeisterschaften teil. Hier war der WTC 75 mit den meisten Titeln bei den Erwachsenen sowie im Jugendbereich erfolgreichster Verein. Die diesjährigen Stadtmeisterschaften finden turnusgemäß beim TC BW Werne statt.  

Fest eingeplant im Terminplan ist das Saisoneröffnungsturnier für alle Clubmitglieder, die Tenniscamps für die Jugend in allen Ferien und das Abschlagfest. Über alle Aktivitäten werden  die Clubmitglieder über einen Aushang oder per Mail informiert.

Neuland betritt der Tennisclub mit den vom 9. bis 15.09.2019 stattfinden „Werne Open“. Das Ranglistenturnier ist ausgeschrieben für Damen und Herren und für die Altersklassen 30 bis 60ebenfalls Damen und Herren. 

Die Mannschaftsmeisterschaften werden vom 04.05.2019 bis zum 13.07. im Erwachsenenbereich und im Jugendbereich bis zum 06.09. ausgetragen. Die Gruppeneinteilung wird am 16.03. veröffentlicht. 

Jugendwartin Christa Wulfert übernahm die Berichterstattung der Jugend. Auch hier wurde nochmals festgestellt, dass die Jugend leistungsmäßig stark nach vorne drängt und das gute Abschneiden in den Bereichen des Mannschaftssports, sowie bei Turnieren eine positive Reklame für den Tennisclub ist. Als Investition in die Jugend werden satzungsgemäß  Trainingszuschüsse sowie die Kosten des Mannschaftspielbetriebes von Seiten des Vereins übernommen

Im Sommer 2018 gingen 13 Jugendmannschaften an den Start. Den Junioren u10 und u 12 gelang der Gruppensieg.  Die Jugendclubmeisterschaften wurden von den Altersklassen der unter 8jährigen bis unter 15 jährigen gut angenommen. Zum Saisonende konnten zwei Mannschaften als Gruppensieger, die Clubmeister und die Gewinner des Aktivitätenwettbewerbes  geehrt und mit Preisen ausgezeichnet werden.  Ein Highlight  war wieder die Fahrt zu den Gerry Weber open. 

An der Winterhallenrunde nehmen zur Zeit neun Jugendmannschaften teil. Hier sind vordere Tabellenplätze zu verzeichnen. Zum Sommerspielbetrieb 2019 werden 14 Jugendmannschaften in den Altersklassen von unter 8 Jahren bis zu den unter 18jährigen an den Start gehen. 

Lebhaft wurde  über die Grundsanierung der 11 Tennisplätze diskutiert.  Der Vorstand informierte die Mitglieder darüber, dass die Komplettsanierung aufgeschoben wird, bis Mittel aus einem Förderprogramm bereitgestellt werden. Abschließend muss ein entsprechender Mitgliederbeschluss gefasst werden. 

Der geschäftsführende Vorstand:

  1. Vorsitzender Harald Schauder
  2.  Vorsitzender Dirk Hendrix

Geschäftsführer Philipp Marek

Kassierer Stefan HaversSportwart Ralph Flemming

Über den Autor

ralphflemming administrator

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen