Premiere für die „Jüngsten im Kleinfeld“ beim WTC 75

Premiere für die „Jüngsten im Kleinfeld“ beim WTC 75

Remis am ersten Spieltag 

Einen aufregenden  Turniertag hatten die „Jüngsten“ des WTC 75 . Zum ersten Mal startete das Team der unter 8jährigen  zum Meisterschaftswettbewerb im Kleinfeld.  Hier wird  mit einer gemischten Mannschaft Tennis als Einzel- und Doppel Disziplin  gespielt und zusätzlich werden Motorikpunkte in den Bereichen Geschicklichkeit, Koordination und Schnelligkeit gesammelt. Mit großer Unterstützung der Eltern ging es zum ersten Spieltermin nach Lüdinghausen. Julius Plaß konnte sich direkt mit 15:5 und 15:3 durchsetzen. Im zweien Einzel fehlte Justus Krause, bei seinem ersten Einsatz als Mannschaftspieler, das Glück und die Partie ging mit 10:15 und 4:15 an den TC BG Lüdinghausen. Wie ausgeglichen die Begegnung war, zeigte sich im Doppel mit Felix Kauke und Tom Neugebauer. Den ersten Satz gewannen die Werner Jungs mit 15:11 und der zweite Satz ging mit 11:15 an Lüdinghausen. Nach 3:3 Tennispunkten gaben beide Teams in den Motorikstaffeln noch einmal alles. Auch hier kam es zu einem ausgeglichenen Ergebnis von 3:3 und zum Remis von 6:6 am ersten Spieltag der „Jüngsten im Kleinfeld“ des WTC 75.

Gemischt u 8 Kleinfeld WTC 75 – TC Blau Gold Lüdinghausen 6:6

Julius Plaß15:2, 15:5; Justus Krause 10:15, 4:15 Doppel: Felix Kauke/Tom Neugebauer 15:11, 11:15  Staffeln 3:3

Über den Autor

ralphflemming administrator

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen