Ehrenrettung für die Damen des WTC 75 am letzten Spieltag

Ehrenrettung für die Damen des WTC 75 am letzten Spieltag

Die junge Damenmannschaft trat  in diesem Winter nochmals  in der höchsten Spielklasse, der Münsterlandliga, an. Für den Kader, in dem als Stammspielerinnen Katharina Marek, Jule Brauer, Jarla Wulfert, Celine Flemming und Jolina Krampe aufgestellt waren, wurde es eine harte Saison.  Bis auf die  Katharina Marek sind alle weiteren Spielerinnen noch Jugendliche und  sowohl für den Jugendbereich wie auch für den Erwachsenenbereich spielberechtigt. Verstärkt hatte sich das Team an Position drei mit Shanice Tollknäpper vom TV Kamen Methler, die gegen Dorsten ihren ersten Einsatz für den WTC 75 hatte.

 Nach einer Wintersaison mit viel Pech konnte die Mannschaft am letzten Spieltag zum ersten Mal mit einem kompletten Kader antreten. Mit dem 5:1 Sieg gegen den BVH Dorsten und einem vierten Tabellenplatz schafften es die WTC 75 Spielerinnen nicht den Abstieg in die Bezirksliga zu verhindern.

Damen Münsterlandliga WTC 75 – BVH Dorsten 5:1  Katharina Marek  6:0, 6:0; Jule Brauer 6:1, 6:0; Shanice Tollknäpper 7:6, 7:5; Celine Flemming 3:6, 4:6 Doppel: Marek/Brauer 6:1, 6:2; Jarla Wulfert/Jolina Krampe 6:2, 6:1  

Der Focus der  Damenmannschaften des WTC 75 ist jetzt auf die Sommersaison 2020 gerichtet. Die erste Damenmannschaft tritt in der Bezirksliga an und hat durch Shanice Tollknäpper, Sarah Schemmann-Hanrath und Marie Barkowski den Kader auf acht Spielerinnen erweitert. Die zweite Mannschaft in der Kreisklasse wird mit den Spielerinnen der Juniorinnen unter 18 Jahren besetzt. 

Über den Autor

ralphflemming administrator

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen